Gehrenwaldstraße 40

Mahn­mal für die Fami­lie Schlot­ter­beck
Fried­hof Unter­türk­heim
Geh­ren­wald­stra­ße 40
70327 Stutt­gart
S-Unter­türk­heim

Um einen gro­ßen Stein mit dem Namen Schlot­ter­beck sind klei­ne Gedenk­plat­ten grup­piert mit den Namen der Opfer: Gott­hilf Schlot­ter­beck, Marie Schlot­ter­beck, Ger­trud Lutz geb. Schlot­ter­beck, Erich Hein­ser, Else Him­mel­he­ber, Emil Gärttner, Sofie Klenk geb. Wim­mer, Emmi Seitz geb. Ramin, Her­mann Seitz.

Fami­lie Schlot­ter­beck und Freun­de der Fami­lie wur­den am 30. Novem­ber 1944 in Dach­au “wegen Vor­be­rei­tung zum Hoch­ver­rat” hin­ge­rich­tet; Her­mann Schlot­ter­beck wur­de im April 1945 in Ried­lin­gen erschos­sen.
Das Mahn­mal wur­de 1949 errich­tet.

Die Inschrift lau­tet:
“Sie haben einen guten Kampf gekämpft
Sie haben den Lauf voll­endet
Sie haben den Glau­ben gehal­ten.”

Quel­le / Detail-Info auf stutt​gart​.de

 

Furt­wäng­ler­stra­ße Haupt­fried­hof